Die Flatrate

February 4, 2010

Die Flatrate

In Böblingen (Süddeutschland) wird in den nächsten Wochen eine völlig neue Flatrate gelaunched: „TAXMOBIL“

Nein, diese Flatrate hat für einmal nichts mit Steuern zu tun, auch kann diese Flatrate nicht ins Festnetz telefonieren. TAXMOBIL ist die erste Taxi-Flatrate!

Für nur EUR 48.— (ca. CHF 70.–) pro Monat können die Besitzer einer TAXMOBIL Kundenkarte im ganzen Stadtgebiet Böblingen das Taxi benutzen – wann und so oft sie wollen. Egal ob zum Einkaufen, zur Arbeit, am Wochenende oder zum Flughafen. Gemäss der Website von TAXMOBIL sind nur gewerbsmässige Transportfahrten von Gütern und morgendliche Schülerbeförderungen ausgeschlossen. Verlässt ein Fahrgast das Stadtgebiet Böblingen, schaltet der Taxifahrer einfach an der Stadtgrenze das Taximeter ein (auch Roaming genannt).

Das Geschäftsprinzip – eigentlich offensichtlich – beruht auf freien Kapazitäten!

Wir von der konzeptwerkstatt hoffen, dass sich das Konzept der Taxi-Flatrate durchsetzen wird, scheint doch die Idee sehr nützlich zu sein.

Interessant fänden wir auch diese vier Flatrates:

1) Hemden-Flatrate

Je nach Abo kommt einmal pro Woche oder pro Monat der Hemdenservice vorbei und holt die schmutzigen Hemden. Ein Tag später werden die sauberen Hemden wieder gebracht. Für diesen Service würde ich bis zu CHF 99.— pro Monat bezahlen.

2) Coiffeur-Flatrate

Warum gibt es kein Jahresabo beim Frisör. z.B. für CHF 499.—Schneiden & Waschen à discrétion. Mehr als 1 mal im Monat würde ich da nicht hin gehen (ausser ich hätte gerade ein Vorstellungsgespräch, eine Hochzeit oder die Frisur von gestern würde mir nicht gefallen) aber sicher öfters als Heute und vor allem immer wieder zum gleichen Frisör.

3) Kino-Flatrate

Der Kinosaal ist vergleichbar mit dem Taxi. Meistens leer, ausser am Wochenende. Wie wäre es für CHF 59.— monatlich von Montag – Donnerstag soviel ins Kino gehen zu können, wie man möchte. Buchbar übers Internet je nach Verfügbarkeit.

4) Zeitungs- / Heftli-Flatrate

Die Medienhäuser kämpfen mit Leserschwund. Ein Mittel dagegen wäre die Zeitungs- / Heftli-Flatrate. z.B. die TA-Media Flatrate: Für CHF 69.— im Monat kriege ich mit meiner Carte Blanche am Kiosk alle Zeitungen und Magazine aus dem TA-Mediahaus, die mich interessieren. Mittels eines Barcodes auf der Carte Blanche könnte die TA-Media sogar noch meinen Print-Medienkonsum tracken und mich somit gezielter bewerben.

Mehr Infos zu TAXMOBIL unter www.taxmobil.de

Gruss
Thomas Landis

3 Responses

  1. thiya says:

    ps: Kino-Flatrate gibt es schon….sogar noch günstiger… CHF 35.- im Monat,wann immer du willst und so oft du willst, die ganze Woche durch ;)

    June 8th, 2010 at 17:27
  2. robin says:

    Hi Thiya

    Wow, das hab ich nicht gewusst! Muss ich gleich kaufen.
    Welches Kino bietet diesen Super-Service?

    Gruss
    Robin

    June 8th, 2010 at 18:55
  3. Thomas Landis says:

    Die Idee der Coiffeur Flatrate gibt es mittlerweilen auch bereits in Deutschland:
    http://www.haarstudio234.de/maenner

    August 3rd, 2010 at 03:15

Ihr Kommentar

Angemeldet als (Abmelden)