Sieben Tips für ein besseres Brainstorming

Sieben Tips für ein besseres Brainstorming

In der konzeptwerkstatt pflegen wir eine Brainstorming-Kultur. Unser Gedankenaustausch findet mindestens zweimal wöchentlich statt. Sehr oft führen wir diese sogar täglich durch. Folgende 7 Tips können Ihnen für Ihr Brainstorming helfen:

1) Max. 60 Minuten!
Kein Brainstorming sollte mehr als 60 Minuten dauern. Wir empfehlen sogar ein Thema maximal 25 Minuten zu besprechen und dann 5 Minuten Pause zu machen. Falls nötig nehmen Sie sich nochmals 25 Minuten Zeit für das gleiche Thema.

2) Fokussieren hardwealthinvest.com Sie!

Definieren Sie die Aufgabe bzw. das Problem genau mit einer gezielten Aussage und achten Sie darauf, dass die Teilnehmer nicht vom Thema abweichen. Der erste Schritt einer Problemlösung ist immer die Ausgangslage klar zu definieren.

3) Chef am Schluss!
Eine sichere Art eine Brainstorming-Session scheitern zu lassen, besteht darin, den Chef zuerst reden zu lassen! Mitarbeiter möchten ihren Chefs (in der Regel) nicht widersprechen. Deshalb: Chef am Schluss, die Ideen vom Chef geben nun mal die Richtung an.

4) Save the details!
Sparen Sie sich die Details für den Schluss des Brainstormings auf. Vermeiden Sie am Anfang den Nutzen einer Idee zu ausführlich zu besprechen, dies kann sonst bereits am Anfang die Energie der Idee rauben und weitere Vorschläge unterbinden.

5) Numerieren Sie!
Legen Sie am Anfang des Brainstormings eine Anzahl Ideen fest, welche Sie erreichen wollen. Springen Sie dann zwischen den Ideen hin und her und referenzieren Sie mittels der Nummer. So verlieren die Teilnehmer des Brainstormings nicht die Übersicht und können sich besser auf eine Idee beziehen.

6) Ausbreiten!
Bedecken Sie jeden verfügbaren Platz mit Flipcharts, so dass Ihre Ideen im ganzen Raum Platz haben und alle Teilnehmer (ohne vor die ganze Gruppe zu stehen) Ideen aufschreiben können.

7) Körperlich aktiv!
Benutzen Sie nebst dem beliebten Flipchart auch Knetmasse, Bauklötze, Klebstreifen, Leim und Scheren. Bauen Sie die Ideen! Das motiviert die Mitarbeiter und bringt viele neue, andere Ideen auf den Tisch.

Viel Erfolg

Thomas Landis

Ihr Kommentar

Angemeldet als (Abmelden)